Programmbeirat der Cyber Akademie: Dr. Philipp Amann

 

Dr. Philipp Amann,
ist der Senior Strategic Analyst des Europäischen Zentrums zur Bekämpfung der Cyberkriminalität (EC3) in Den Haag

 

Lebenslauf:

Dr. Philipp Amann ist der Senior Strategic Analyst des Europäischen Zentrums zur Bekämpfung der Cyberkriminalität (EC3) in Den Haag. Die operativen und strategischen Schwerpunkte des EC3s sind High-Tech-Kriminalität, Betrug im Zahlungsverkehr und die sexuelle Ausbeutung von Kindern im Internet.

In dieser Funktion sind sein Team und er für die Analyse und strategische Bewertung derzeitiger und künftiger Bedrohungen und Trends im Bereich der Cyberkriminalität verantwortlich. Zu den Aufgaben seines Teams zählt unter anderem die Erstellung des strategischen Hauptberichts des EC3s für die EU – dem Internet Organised Crime Threat Assessment (IOCTA).

Dr. Amann ist auch der Vorsitzende des EC3 Academic Advisory Networks – einer internationalen Gruppe von Vordenkern und führenden akademischen Experten aus unterschiedlichen Bereichen wie zum Beispiel der Cyber-Psychologie. Darüber hinaus unterstützen Dr. Amann und sein Team die Entwicklung eines EU-weiten Ausbildungskonzeptes für Polizeikräfte in der Bekämpfung der Cyberkriminalität, in enger Kooperation mit DG Home, CEPOL, Eurojust und ECTEG.

Vor seinem Eintritt beim EC3 war Dr. Amann zuständig für den Bereich Cyberkriminalität bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Davor hatte er leitende Positionen bei der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) und dem Internationalen Strafgerichtshof (ICC).

Dr. Amann hat mehr als 15 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Informations- und Cyber-Sicherheitsmanagement, der Bekämpfung der Cyberkriminalität, der elektronischen Beweisverwaltung sowie der strategischen Analyse und Informationsauswertung.

Dr. Amann ist promovierter Wirtschaftsinformatiker. Seinen MSc im Bereich Forensic Computing and Cybercrime Investigation am University College Dublin konnte er als Jahrgangsbester abschließen. Er hat auch zu unterschiedlichen Themenbereichen publiziert wie zum Beispiel den Herausforderungen der elektronischen Beweisverwaltung in einem internationalen Kontext, dem Thema Resilience in der digitalen Forensik sowie standardisierten Datenaustauschformaten.


Partner:


Veranstaltungen nach Datum


September 2017 (25)

Oktober 2017 (7)

November 2017 (14)

Dezember 2017 (1)

Januar 2018 (2)

Mai 2018 (1)


Veranstaltungen nach Thema


Datenschutz
Digital Compliance
Informationssicherheit
Organisation & Best Practice
Rechtliche Anforderungen & Regulierung
Technische Mittel & Methoden
Zertifizierung